Fieses Ungeziefer

_DSC5758
 

Dass man nicht auf die Idee kommt, hier wäre alles schön … es kann nämlich auch ganz schnell so hier aussehen:

 
 
 
 

Das sind klitzekleine Ameisen, die schwupps ganz flott während des Frühstücks deine Müslitasse besiedeln. Das ist erst eine – na ok, die rennen ja überall rum; dann sinds zwei – gut, sind sie halt zu zweit; dann sinds drei, vier, zehn, zwanzig – und dann ist es plötzlich nicht mehr erträglich.

 

Aus bisher mir unerfindlichen Gründen hatten diese Biester sich überlegt, in meiner Elektronik- und Krimskrams-Tasche drei Nester zu bauen. Ich hatte Gummihandschuhe mit, die zusammengefaltet waren. Die schienen eine zu bevorzugende Höhle gewesen zu, um dort drin mehrere Baue zu errichten und Eier zu legen. Und so krabbelte es jeden Tag etwas mehr im Zimmer und man wundert sich, wo die denn herkommen. Wer rechnet denn da mit, dass die in der Elektroniktasche ihr Nest bauen ? In der Elektroniktasche !? Ich hätte ja verstanden, wenn es im Mülleimer gewesen wäre, oder bei den Keksen, oder bei den Bonbons, oder bei den Getränken … aber in der Elektroniktasche mit jeder Menge Krimskrams und Kleinkram … das geht natürlich auch wiedervbesonders gut sauber zu machen, um die Viecher wieder los zu bekommen.

 
 

Da half nur noch den kompletten, sorgfältig einsortieren Kleinkram aus der Tasche zu räumen, auszuspülen und den Nestaggregator in eine Mülltüte zusammengeknotet vor die Tür zu stellen. Bin ich froh, dass die Plage vorbei ist …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *